Kita-ABC

Liebe Kita-Eltern!

Dieses kleine „Kita-ABC“ soll für Sie und Ihre Familie eine übersichtliche Informationssammlung sein, damit Sie und Ihr Kind sich bald in unser Kita eingewöhnen und sich wohlfühlen.

A

Aller Anfang ist schwer

Kurze Zeit ohne die Mutter auszukommen, kann schon vor dem Kitabesuch geübt werden. Gelegentliche Trennung ermöglichen es dem Kind Sicherheit darüber zu gewinnen, daß die Mutter es nicht im Stich lässt. Dies wirkt sich dann positiv aus, wenn die Eltern zur vereinbarten Zeit wieder da sind.

Auch Müttern fällt es nicht leicht, sich von ihrem Kind zu trennen. Erklären Sie Ihrem Kind, wann sie es abholen und zeigen Sie, daß Sie sich auf das Wiedersehen freuen, verabschieden Sie sich kurz und schmerzlos.

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind vor Kita-Eintritt die Möglichkeit zu einem bis zwei Besuchsnachmittag(en), um die Räumlichkeiten und die neue Umgebung zu erkunden.

Für die U3-Kinder wird eine gesonderte Eingewöhnungszeit vereinbart.

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht liegt bei Ihnen. Sobald Sie Ihr Kind in unsere Obhut übergeben haben,geht die auf das Kita-Personal über. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Erzieherinnen Ihr Kind bewusst wahr genommen haben. Bei allen Veranstaltungen mit Ihrer Anwesenheit liegt die Aufsichtspflicht bei Ihnen.

Ausflüge

Größere Ausflüge werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Gruppen unternehmen allerdings auch schon einmal spontane Ausflüge in die nähere Umgebung.

B

Betreuungszeiten

Sie haben eine Stundenbuchung vorgenommen. Bitte beachten Sie die Zeiten dieser Buchung.

25 Std. von 7:30 – 12:30 Uhr

35 Block von 7:00 – 14:00 Uhr

35 Std. von 7:30 – 12:30 und 14:00 – 16:00 Uhr

45 Std. von 7:00 – 16:00 Uhr oder 7:30 – 16:30 Uhr. Hier müssen Sie sich für eine Zeit entscheiden.

Bücherei

Alle zwei Wochen findet morgens die Bücherei für die Kinder statt. Dies wird durch einen Aushang im Eingangsbereich angezeigt. An diesen Terminen kann sich Ihr Kind ein Buch ausleihen, dieses mit nach Hause nehmen und zur nächsten Bücherei wieder in der Kita abgeben.

Die Anmeldung zur Bücherei erfolgt bei Frau Dederichs. Bitte achten Sie darauf, daß Ihr Kind zum Büchereitag eine sauberen Stoffbeutel für das Buch dabei hat. Außerdem ist auf einen sorgfältigen Umgang zu achten.

D

Danke sagen …

… möchten wir an dieser Stelle bereits für Ihre Mithilfe und Mitarbeit, die Anregungen und konstruktive Kritik.

E

Elterngespräche

Interessiert es Sie, wie sich Ihr Kind in der Kita verhält? Dann sind wir gerne bereit, mit Ihnen einen Termin für ein Elterngespräch zu vereinbaren. Der Anlass zu einem Gespräch muss nicht immer ein Problem sein.

Auch bieten wir im Frühjahr einen Elternsprechtag an, wo Sie erfahren können, in welchen Entwicklungsstadium Ihr Kind sich gerade befindet.

Elternarbeit

Nach dem Kinderbildungsgesetz „KiBitz“ gibt es mehrere Gremien, bei denen Eltern aktiv in der Kita mitarbeiten können.

  1. Die Elternversammlung besteht aus allen Eltern der Kitakinder.
  2. Aus diesen Eltern wird der Elternrat gewählt ( für jede Gruppe einen Elternvertreter und einen Stellvertreter).
  3. Der Rat der Tageseinrichtung besteht aus Elternrat, Trägervertretern sowie dem pädagogisch tätigen Personal.
  4. Der Jugendamtelternbeirat tritt zu verschiedenen Themen zusammen, um auf kreisweiter Ebene tätig zu sein.
  5. Der Landesjugendamtelternbeirat kann landesweit aktiv sein.

Wenn Sie sich gerne aktiv einbringen möchten, gibt es viele Möglichkeiten. So z.B bei Ausflügen. Festen usw.

F

Ferien

Die Ferien der Kita werden zu Beginn des Kitajahres bekannt gegeben. Es werden ca. 20 Tage im Jahr in den Ferienzeiten geschlossen.

Frühstück

In unserer Einrichtung bieten wir in der Zeit von 7.00 – 10.00 Uhr ein gleitendes Frühstück an. Das heißt, Ihr Kind geht dann frühstücken, wenn es Hunger verspürt. Das Frühstück bringen die Kinder von zu Hause mit. Da wir auf eine gesunde Ernährung achten, geben Sie bitte keine Süßigkeiten mit. Getränke stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Außerdem bieten wir den Kindern frisches Obst und Gemüse an. Dazu hängt an der Gruppentür eine Liste, in die Sie sich gerne eintragen können.

Einmal im Monat gibt es in jeder Gruppe ein Gesundes Frühstück. Auch hier hängen Listen aus, in die Sie sich eintragen können.

Für unsere Tageskinder bieten wir am Nachmittag ein Snack an, den Sie Ihrem Kind am Morgen schon mitgeben.

Fotos

Jedes Jahr kommt ein bis zweimal der Fotograf in unser Haus. Hier haben Sie die Möglichkeit dies Fotosmappen käuflich zu erwerben. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung.

Förderverein

Unsere Einrichtung wird von dem Förderverein des Kindergartens Oberzier e.V. unterstützt. Auch hier können sie gerne aktiv werden und sich für die Kita einsetzen. Haben Sie nicht so viel Zeit aktiv zu sein, so können Sie dem Förderverein beitreten und mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag die Anschaffungen und Projekte unterstützen.

G

Garderobe

Ihr Kind hat einen Platz an der Garderobe.Dort können sie Kleidung deponieren, die Ihr Kind im Alltag in der Kita braucht.

  • Hausschuhe
  • Matschhose
  • Gummistiefel
  • Turnsachen

Jedes Kind bekommt beim Kita-Eintritt einen Leinenbeutel geschenkt, der für die Aufbewahrung dieser Dinge bestimmt ist. Um Verwechslungen zu vermeiden, sind alle Kleidungsstücke mit Namen zu versehen.

Geburtstage

Wir feiern diesen Tag Ihres Kindes mit den Kindern in der Gruppe. Wir lassen es mit Spielen und Liedern hochleben. Bitte sprechen Sie unbedingt vorher mit den Gruppenerziehern den Termin ab, da es schon mal Überschneidungen in Termine gibt. Ihr Kind kann gerne Kuchen oder sonstiges mitbringen. Aus gegebenem Anlass können wir kein Eis mehr verteilen.

Gruppennamen

Jede Gruppe unserer Einrichtung hat einen Tiernamen. Es gibt die Raupenschar, der Igelbau, die Bärenhöhle, das Mäusenest und die Delfingruppe.

I

Infos lesen

Wichtige Informationen hängen im Eingangsbereich oder an den Gruppeneingängen.

K

Kleidung

Die Kleidung für die Kita sollte bequem sein und die Bewegungsfreiheit der Kinder nicht einschränken. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass die Kleidung Ihres Kindes beim Spielen schmutzig werden kann.

Kitafeste

Wir feiern gerne mit Ihnen und den Kindern Feste. Dazu gehören die Weihnachtsfeier oder auch Feste in größerem Rahmen wie etwa ein Sommerfest, Tag der offenen Tür usw.. Gerade bei den größeren Festen sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit wir dieses Fest auch durchführen können.

Konzeptionstag

Einmal im Jahr schließt die Kita ganztägig, da wir diesen Tag für Arbeit an unserer Konzeption nutzen.

Ebenfalls schließt die Kita zweimal im Jahr an einem Nachmittag um diese Arbeit sinnvoll weiter zu führen.

Krankheit

Ist Ihr Kind erkrankt, sagen Sie in der Kita bitte Bescheid. Sollte es sich um eine ansteckende Krankheit handeln, müssen wir mit einem Aushang die anderen Eltern informieren. Ihr Kind kann die Kita erst wieder besuchen, wenn es ansteckungsfrei ist. Wann dies ist, erfahren Sie von Ihrem Kinderarzt.

M

Mittagessen

Sollte Ihr Kind zum Mittagessen angemeldet sein, geben Sie bei Krankheit oder Nichterscheinen in der Kita bis 8.30 Uhr Bescheid, damit das Essen abgemeldet werden kann. Ansonsten tragen Sie Ihr Kind in die Liste im Eingangsbereich ein. Ist kein Eintag in der Essensliste vorhanden, muss Ihr Kind bis 12.30 Uhr abgeholte werden.

N

Nikolaus

Der Nikolaus verteilt bei einer kleinen Feier Geschenke. Diese werden von unserem Förderverein finanziert.

Notbetreuung

Sollten Sie in den Ferienzeiten, in der unsere Kita geschlossen hat, Betreuung benötigen, können Sie diese auf der Gemeinde bei Frau Molls mit einem formlosen Antrag und einer Bestätigung Ihres Arbeitgebers beantragen. Bitte beachten Sie, dass U3-Kinder von der Notbetreuung ausgenommen sind.

O

Osterhase

Zum Osterfest wird ein gemeinsames Frühstück mit den Kindern gestaltet. Auch versteckt der Osterhase kleine Geschenke, die vom Förderverein finanziert werden.

P

Praktikanten

Wir haben mehrmals im Jahr Praktikanten / innen in unserer Einrichtung. Sie leisten hier ein Praktikum für ihre schulische Ausbildung ab.

S

Schulkinder – Die schlauen Füchse

Die Vorschulkinder heißen bei uns in der Kita „die Schlauen Füchse“. Im letzten Kitajahr wird den schlauen Füchsen ein vielseitiges Angebot, bestehend aus Exkursionen, Vorschularbeit usw. gemacht.

Spatzen

Die Kinder zwischen 4 und 5 Jahren heißen bei uns „Spatzen“. Auch die Spatzen nehmen an verschiedenen Ausflügen teil.

Spielzeugtag

Am ersten Mittwoch im Monat können die Kinder ein Spielzeug von zu Hause mit in die Kita bringen. Eine Haftung für das Spielzeug übernehmen wir nicht.

T

Turnen

Einmal in der Woche hat jede Gruppe ihren Turntag. An diesem Tag sollten die Turnsachen nicht fehlen.

Einmal in der Woche findet für alle Kinder ein Bewegungseinheit statt. Auch hier sollen die Kinder Turnschläppchen haben.

Tür

Die Tür der Kita wird morgens um 9:00 Uhr geschlossen. Mittags öffnen wir wieder um 12:00 Uhr.

Am Nachmittag können die Blockkinder von 13:45 – 14:00 Uhr abgeholt werden. Um 15:30 Uhr öffnen wir dann für die abholenden Eltern die Tür. Bitte beachten Sie diese Zeiten, um einen möglichst reibungslosen Tag für die Kinder zu gewährleisten.

U

U–Kinder

Unsere U – Kinder sind die Kinder von zwei bis drei Jahren. Diese werden durch eine längere Eingewöhnungszeit (Berliner Modell) an unsere Kita und die Bezugserzieherinnen gewöhnt. Um die Eingewöhnung der U – Kinder zu erleichtern, nehmen diese nur im Verbund mit der Gruppe an Ausflügen teil.

Sollten sie noch Fragen zu einzelnen Punkten haben, sprechen Sie die Erzieher/innen oder die Kita-Leitung bitte an. Wir helfen Ihnen gerne.

Pin It on Pinterest

Share This